Startseite
    Fitness
    Produkttests
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    pascale1974

   
    tennager-leben

   
    never-stop-dreaming

    - mehr Freunde

   28.06.16 19:56
    Hey :) was hast du für B
   9.08.16 13:11
    Hallo sheslike, mich
   10.11.16 23:32
    autobinarysig101@gmx.com
   13.11.16 06:04
    autobinarysig101@gmx.com
   13.11.16 06:04
    autobinarysig101@gmx.com
   27.02.17 10:48
    Zum ersten Mal gelernt,

http://myblog.de/sheslike

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mach dich krass - Woche 4 und 5

Hi ihr Lieben!

 

Zu allererst einmal eine dicke Entschuldigung meinerseits!! Ihr habt lange nichts von mir gehört..

 

Nach Woche 4, also der Lange ersehnten Halbzeit, hatte ich ein genaues Minus von insgesamt 4 Kilos zu verzeichnen. Einfach unglaublich!
Mein Ziel (7 Kilo in 8 Wochen) schien greifbar nah! *freu*

 

Doch dann der Dämpfer:

Ich habe mich entschlossen meinen Freund in seiner neuen Wohnung zu besuchen und machte mich mit dem Zug freudig auf die Reise. Im Gepäck mein geliebtes Eiweißpulver und den Kopf voll mit Plänen, wie ich meine Diät einhalten und trotzdem mit ihm genießen kann.
So weit, so gut.

Als ich am nächsten Morgen die Augen aufschlug war ich erkältet und lag erstmal flach. Damit hatte sich das Wochenende für mich erledigt.

..Ich bin ganz und garnicht stolz darauf, aber ich verlor für 3 Tage komplett die Beherrschung. Rückschlag lässt grüßen.

Zuhause angekommen wurde die Befürchtung wahr.. +1,2kg. Aber was hab ich erwartet, nach 3 Tagen nascherei.

 

Aber alles Jammern bringt ja auch nichts.. Ich starte sobald ich mich gesund genug für die Fitnesseinheiten fühle noch einmal bei Woche 5. Bis dahin wird die Ernährung wieder nach Plan durchgefürt. So verlängert sich das Programm zwar um bis jetzt unbestimmte Länge, jedoch könnte das auch die Motivation mit sich bringen nicht direkt Punkt nach Woche 8 alles aufzuhören.

 

Ich halte euch weiterhin auf dem Laufenden und bitte drückt mir die Daumen!

 

sheslike

17.2.16 09:52


Werbung


Mach dich krass - Woche 3

Huhu liebe Fitness-Freunde und alle die es noch werden wollen!

 

Ich befinde mich mittlerweile in der 3. Woche meine Selbstversuches. Also kann ich euch leider noch keine komplette Zusammenfassung meiner Woche geben.

Zu berichten habe ich aber trotzdem etwas! Heute habe ich zum ersten mal ein Kompliment für meinen sich verändernden Körper bekommen.
Die erste Person der es aufgefallen ist war meine liebe Arbeitskollegin. Dafür lohnt sich doch die ganze Mühe.

Für jeden der das Programm auch angfangen möchte aber Angst vor der Ernährungsumstellung hat:

Keine Panik! Es wird leichter, immer leichter und vorallem normal.
Mir persönlich fehlen die Kohlenhydrate garnicht. Mein Problem sind eher die Menschen die mir etwas vornaschen ;D

 

Das Training in Woche 3 enttäuscht mich leider etwas.. Habe bisher zwei von drei Einheiten absolviert und kam bei beiden leider nichtmal mehr ins schwitzen. Die Länge von 20 Minuten pro Training ist in meinen Augen auch einfach zu kurz um sich richtig auszupowern..
Leider habe ich diese Woche nicht die Möglichkeit das Fitnessstudio zu besuchen, da meine Schichten unglaublich unpassend sind

 

Ich kann garnicht sagen, wie gespannt ich auf mein Gewicht am Ende der dritten Woche bin..
Nach der Enttäuschung in der vorherigen Woche schwingt bei mir jedoch ein wenig Aufregung mit..

 

Zusammenfassung Woche 3:

Endlich habe ich die Zeit meine Eindrücke der Woche hier für euch aufzuschreiben!

Zuerst einmal zu dem Thema um das es hier trotz allem geht:

Die Waage zeigt fenomenale 1,5kg weniger an!! WUHUUUU

Dieses Ergebnis bringt mich jedoch zu der Annahme, dass die 300g der letzten Woche ein Messfehler waren.. Bei meinem Gewicht ist es nahezu unmöglich so viele Pfunde in nur einer Woche zu verlieren (mit gesunder Ernährung, kein Hungern!).


Die letzte Triningseinheit war schon wieder eher nach meinem Geschmack. Sehr anstrengend und ich war danach ordentlich durchgeschwitzt (So muss das ). Übrigens konnte ich diese Woche keinen großen Unterschied zur Letzten und Vorletzten ausmachen obwohl ich nicht einmal im Fitnessstudio oder Laufen war.
Daumen eindeutig hoch! Hätte nicht gedacht, dass das Progrmm doch so viel bringt!

 

Jetzt habe ich einen riesigen Ansporn um energiereich in Woche 4 zu starten
Laut meinem Trainingsprofil habe ich nun mit meinem insgesamt verlorenen 3,3kg mein Ziel zu 44% erreicht, eine sehr gute Darstellung wie ich finde und auch sehr motivierend.

Mit den Lebensmitteln werde ich immer experimentierfreudiger und man hat komischerweise vo Tag zu Tag mehr Ideen für weitere Gerichte. Finde ich persönlich super cool, da ich am Anfang wirklich große Probleme durch fehlenden Ideenreichtum hatte und Tagelang Salat und gebratenes Fleisch gegessen habe.
Tristess auf dem Teller.. IST JETZT VORBEI  

 

 

sheslike

2.1.16 22:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung